121–132 von 208 Ergebnissen werden angezeigt

90,00 

Neue und verbesserte Ausgabe. J. R. Bartsch, Hannover 1785. 18 x 11 cm. (8), 517, (3) S. Halblederband der Zeit (beschabt und bestoßen, Vorderschnitt etwas fleckig; Titelblatt mit kleinem Ausschnitt, die beiden Stammtafeln fehlen). Johann Heinrich Steffens, geboren 1711 zu Nordhausen, war Rector der Lateinischen Schule in Celle und starb am 26. Januar 1784.

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

50,00 

Ein ländliches Gedicht in drei Idyllen. Ausgabe letzter Hand. Mit vier englischen Stahlstichen (gest. nach G. Schlick und P. C. Geissler). Immanuel Müller, Leipzig 1838. 18,5 x 14 cm. 2 Blatt, 215 S. Leinenband der Zeit. Mit anmutigen Stahlstichen illustriert. Frontispiz mit hübscher Trinkszene. Beschabt und bestoßen. Frontispiz am Rand beschnitten. Hin und wieder stockfleckig. [...]

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

75,00 

Ein ländliches Gedicht in drey Idyllen. Neueste Auflage. Mit gest. Frontispiz von J. Blaschke. B. Ph. Bauer, Wien 1816. 11,5 x 9 cm. Titel, 160 S. Bedruckte Original-Broschur. Tadellos erhaltenes Bändchen in der Original-Broschur. Goedeke IV/1, 1071.

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

48,00 

Mit vielen Abbildungen im Text und auf Tafeln, sowie teils farbigen gefalt. Fakssimile-Beigaben. Carl Hirsch, Konstanz [1903]. 25×18 cm. 13, 906 S. Grünes Original-Halbleinen mit Rücken- und reicher Deckelvergoldung (Unterkanten beschabt).- Prachtvoll ausgestattete Literaturgeschichte beginnend bei Ulfila und endend bei Johanna Spyri mit vielen Abbildungen und Faksimiles. Gut erhalten.

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

120,00 

Biß auff gegenwärtige Zeit continuiret, Und mit einer nützlichen Einleitung vor Die Anfänger auch Vollständigem Register vermehret; Theil 4: […]. Gleditsch, Leipzig (1701). 14 x 8,5 cm. 57 (von 59) Blatt, 1056 S., 24 Blatt. Pergamentband der Zeit (fleckig; Titelblatt und Titelkupfer fehlen). Johann Hübner (* 15. April 1668 in Türchau bei Zittau (Oberlausitz), † [...]

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

90,00 

Neue Ausgabe. Mit einem Titelkupfer und neun Vignetten. Verlag von Friedrich Vieweg, Braunschweig 1835. 13 x 9 cm. 204 S., 2 S. Anzeigen. Bedruckter Original-Pappband mit Goldschnitt (berieben, Gelenke gebrochen; durchgehend stockfleckig). Hübsche illustrierte Ausgabe.

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

75,00 

Mit den Auszügen aus dem Buch des Kabus herausgegeben von Karl Simrock. Gebr. Henninger, Heilbronn 1875. 17,5 x 12,5 cm. 8, 263 S. Roter Original-Leinenband mit Gold- und Schwarzprägung. Erste Ausgabe. Das »Buch des Kabus oder Lehren des persischen Königs Kjekjawus für seinen Sohn Ghilan Schach« wurde aus dem Türkisch-Persisch-Arabischen übersetzt von Heinrich Friedrich Diez [...]

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

170,00 

Herausgegeben von Heinrich Kurz. Kritisch durchgesehene und erläuterte Ausgabe. 12 Bände. Leipzig und Wien, Bibliographisches Institut [1900]. 18,5 x 13 cm. Mit einer Porträttafel und einem gefalt. Faksimile. (Meyers Klassiker-Ausgaben). Braune Original-Leinenbände mit roten Rückenschildchen und Rückenvergoldung.- Gut erhalten.

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

110,00 

continens seculi huius Tripertitam Querelam Hierarchicam, & ostendens Romani Imperii Statum modernum, simpliciter elaborata & publice habita Rostochi. Hans Mose, Hamburg 1626. 13 x 8 cm. [107] Blatt. Lederband der Zeit mit Vergoldung und Goldschnitt. Mit einem Vorwort von Georg Dasenius. Berieben und bestoßen. Rückenbezug mit kleiner Fehlstelle. Innen sehr sauber.

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

150,00 

Johannes Chrysostomus. Reden über das Evangelium des heiligen Johannes aus dem Griechischen übersetzt, und mit einigen Anmerkungen versehen von Eulogius Schneider. 3 Bände. Augsburg Eberhard Kletts sel. Wittwe und Francks 1788. 19 x 12 cm. Halblederbände der Zeit mit Rückenvergoldung. Erste Ausgaben. Band 1 (Reden 1-29) sind vollständig von Eulogius Schneider übersetzt. Hier steht Schneider als Herausgeber auf dem Titel als ›Herzoglich Wirtembergischer Hofprediger‹. Die Bände 2 (Reden 30-59) und 3 (Reden 60-88) sind von Johann Michael Feder (1754-1824) übersetzt, was nur aus den Vorreden deutlich wird. Der stark von der Aufklärung beeinflußte Philologe Feder, Exeget und Moraltheologe studierte in Würzburg und empfing 1777 die Priesterweihe. 1786 wurde er Professor für orientalische Sprachen und war 1791-1811 Direktor der Universitätsbibliothek Würzburg. Eulogius Schneider (1756-1794) war Franziskaner, Professor für Theologie und Jakobiner. Als 21-Jähriger trat er im April 1777 in Bamberg dem Franziskanerorden bei. Dort nahm er den Namen Eulogius (aus dem Griechischen: eu »gut, schön«, logos »Wort«) an. Beschabt und bestoßen. Text teils gebräunt. Gutes Exemplar.

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

110,00 

John Lingard. Vollständiger Auszug der Geschichte England’s. 2 Bände in einem Band. Wien Verlag der Mechitaristen-Congregations-Buchhandlung 1831. 18,5 x 12 cm. 8, 432; [32], 435 S. Halblederband der Zeit mit Rückenvergoldung und zwei Rückenschildern. Erste deutsche Ausgabe von »A History of England from the first invasion by the Romans«. Mit einer gefalteten Werbetafel des Verlages »Ueberblick der Wirksamkeit des Vereines zur Verbreitung guter katholischer Bücher im Jahre 1831.« Sehr gut erhalten.

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

150,00 

Mit einer Illustration auf dem Titelblatt. Meline, Cans et Compagnie, Brüssel 1846. 15 x 10,5 cm. 2 Blatt, 265 S. Halblederband der Zeit mit reicher Rückenvergoldung. Erste Ausgabe. (Léonard Sylvain) Julien, gen. Jules (Pseud. Jules Sand) Sandeau, französischer Romanschriftsteller (1811-1883) war mit George Sand befreundet. Die Novelle »Prima Donna«, 1831 und den Roman »Rose Blanche«, [...]

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten