13–24 von 32 Ergebnissen werden angezeigt

420,00 

Radierung. Signiert. Griffelkunst, Hamburg 1988. 29,6 x 20,9 cm (43,7 x 32,6 cm).- Griffelkunst E 156.

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

400,00 

Radierung. Signiert. Griffelkunst, Hamburg 1983. 20,9 x 29,4 cm (33,4 x 41,0 cm).- Griffelkunst 233 B2. Knickspur am oberen Rand.

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

520,00 

Radierung. Signiert. Griffelkunst, Hamburg 1982. 29,3 x 21,1 cm (Blatt 53,5 x 39,8 cm). Auf Büttenkarton. Ohne Rahmen.- Griffelkunst 228, C1.

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

490,00 

Radierung. Signiert. Griffelkunst, Hamburg 1980. 22 x 31 cm (33,6 x 48,9 cm).- Griffelkunst E 97.

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

280,00 

Nr. 41 von 99 nummerierten Exemplaren. Signiert. 23,3 x 19,2 cm (55,4 x 45,5 cm). Schönes und frisches Blatt.

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

250,00 

Signierte Lithographie. Nr. 41 von 100 Exemplaren. Unten rechts signiert »OK«. 36 x 28 cm (56 x 46 cm). An den Rändern mit leichten Knickspuren.

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

170,00 

Lithograpie. Auf Stein gezeichnet von J. A. Freymann. Gedruckt von Th. Kammerer um 1860. 33 x 42 cm. Gerahmt. Hübsche Szene. Der ältere Bruder mit Peitsche, die größere Schwester mit Taube, die auch von der kleinen Schwester gestreichelt wir. Schön gerahmt.

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

280,00 

Offset-Farblithographie. Signiert. 1973. 62 x 46 cm. Ohne Rahmen. »Die erste farbige Offset-Lithographie, wie Volker diese Druckart jetzt nannte, war eine Auftragsarbeit für das Grossohaus Wegner in Hamburg. ›Norwegische Skizzen‹ zeichnete er auf speziell aufgerauhten Transparentpapier, und diese Bleistiftzeichnung wurde dann auf die lichtempfindliche Druckplatte kopiert.« (Maike Bruhns. Volker Meier. Ein Werkverzeichnis der Graphik. Hamburg [...]

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

350,00 

Photographie aus dem Nachlass. Spätere Silbergelatine-Abzüge auf mattem Agfa Papier. Abgezogen 1987 von Alexander Lavrentiev. Limitierte Edition der Griffelkunst-Vereinigung e.V., Hamburg 1987. 29,1 x 22,5 cm. Griffelkunst 245 B3. Kleines Stecknadelloch am unteren Rand.

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

240,00 

Radierung (überarbeitet mit der Kaltnadel, 3. Zustand der Platten 208. und 214. Wahl). 30 x 22,5 cm (56 x 38 cm). Gestempelt »eines von 880« und signiert. An den Rändern fingerfleckig (Roth’s Finger?). Für die Griffelkunst-Vereinigung Hamburg. Nr. 263 C4.

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

240,00 

Zweifarbiger Linolschnitt auf Ingresbütten. 1986. Plattenformat 34,5 x 24 cm, Papierformat 52 x 37,5 cm.- Auflage 25 römisch nummerierte vom Künstler und von Peter Rühmkorf signierte Exemplare.- Das Foto zeigt Peter Rühmkorf vor einer vergrößerten Reproduktion des Linolschnitts in einer Wanderausstellung über sein Werk.

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten

50,00 

Farblithographie. 1985. 60 x 45 cm (76,5 x 60 cm). Nr. 21 von 200 Expl. Signiert.

inkl. 7 % MwSt.

zzgl. Versandkosten