Vier Jahreszeiten.

220,00 

James Thomson. Vier Jahreszeiten. Aus dem Englischen [von Johannes Tobler]. Mit gestochenen Titelvignette von Salomon Geßner. Zürich Orell, Geßner, Füßlin u. Comp. 1781. 16,5 x 10,5 cm. 392 S. Halblederband der Zeit mit Rückenvergoldung. Erste Ausgabe dieser Übersetzung. Mit Thomsons (1700-1748) »The Seasons« erreicht die pastorale Dichtung Englands, die sich in ihrer langen Tradition immer wieder an Vergils Georgica orientierte, ihren Höhepunkt. Naturbeobachtung, Landschaftsbeschreibung und neuplatonisches Gedankengut [ … ] verschmelzen in disem Werk, dem eine ähnlich epochale Bedeutung zukommt, wie den Dichtungen Popes (KNLL, 16, 543). Joseph Haydn komponierte seine »Jahreszeiten« nach Textauszügen aus Thomsons Gedichtzyklus. Der Übersetzer Johannes Tobler (1732-1808) war Pfarrer in Ermatingen am Bodensee. Etwas bestoßen. Vortitel mit entferntem Stempel. Hübsches Exemplar. Goedeke IV 1, 102, 21.1.

Vorrätig

Artikelnummer: 7142 Kategorie: