Johannes Chrysostomus. Reden über das Evangelium des heiligen Johannes aus dem Griechischen übersetzt, und mit einigen Anmerkungen versehen von Eulogius Schneider.

150,00 

Johannes Chrysostomus. Reden über das Evangelium des heiligen Johannes aus dem Griechischen übersetzt, und mit einigen Anmerkungen versehen von Eulogius Schneider. 3 Bände. Augsburg Eberhard Kletts sel. Wittwe und Francks 1788. 19 x 12 cm. Halblederbände der Zeit mit Rückenvergoldung. Erste Ausgaben. Band 1 (Reden 1-29) sind vollständig von Eulogius Schneider übersetzt. Hier steht Schneider als Herausgeber auf dem Titel als ›Herzoglich Wirtembergischer Hofprediger‹. Die Bände 2 (Reden 30-59) und 3 (Reden 60-88) sind von Johann Michael Feder (1754-1824) übersetzt, was nur aus den Vorreden deutlich wird. Der stark von der Aufklärung beeinflußte Philologe Feder, Exeget und Moraltheologe studierte in Würzburg und empfing 1777 die Priesterweihe. 1786 wurde er Professor für orientalische Sprachen und war 1791-1811 Direktor der Universitätsbibliothek Würzburg. Eulogius Schneider (1756-1794) war Franziskaner, Professor für Theologie und Jakobiner. Als 21-Jähriger trat er im April 1777 in Bamberg dem Franziskanerorden bei. Dort nahm er den Namen Eulogius (aus dem Griechischen: eu »gut, schön«, logos »Wort«) an. Beschabt und bestoßen. Text teils gebräunt. Gutes Exemplar.

Vorrätig

Artikelnummer: 11341 Kategorien: ,