Horae Hebraicae et Talmudicae in quatuor Evangelistas

420,00 

John Lightfoot (Johannis Lightfooti). Horae Hebraicae et Talmudicae in quatuor Evangelistas cum Tractatibus Chorographicis, Singulis suo Evangelistae praemissis. Nunc secundum in Germania junctim, cum Indicibus locorum Scripturae, rerumque ac verborum necessariis editae é Museo Jo. Benedicti Carpzovi (Joh. Benedict Carpzow). Mit gestochenem Frontispiz und 2 gestochenen Karten im Text. Leipzig Friedrich Lankisch 1684. 20 x 16,5 cm. [Quart]. 1.152, [112] S. Pergamentband der Zeit mit goldgeprägtem Rückentitel. Zweite Ausgabe der Bearbeitung von J. B. Carpzov. John Lightfoot (1602-1675) war ein renommierter anglikanischer Theologe und Taldmud-Forscher der erstmalig die talmudischen Parallelen zum Neuen Testament ausführlich erläuterte. »In Lightfoots Kommentaren werden aus den rabbinischen Schriften und dem Talmud die jüdischen Gebräuche, Sitten, Redensarten und dergleichen zum Behufe des Verständnisses der Bibel erläutert, so daß sie noch heute als exegetische Fundgruben dienen können.« Schnitt etwas fleckig. Papier etwas gebäunt. Einige wenige Eintragungen von alter Hand. Frontispiz am Rand mit kleinem Einriß. Gut erhaltenes Exemplar. VD 17 1:071357M und 1:071354P. Vgl. Fürst II, 249 und Lowndes 1359.

Vorrätig

Artikelnummer: 8761 Kategorie: